verbindung schaffen


bdks – Baunataler Diakonie Kassel Werkstatt

gerecht

Im März 2009 trat die UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland in Kraft. Sie ist somit geltendes Recht. Die UN-BRK garantiert Menschen mit Behinderung uneingeschränkt alle bürgerlichen, politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Rechte und verbietet jede Art von Diskriminierung – das unterstützt die bdks – Baunataler Diakonie Kassel.

selbstbestimmt

Alle Menschen sollen überall dabei sein können. Sie haben die gleichen Rechte und Pflichten. Alle Menschen können selbst bestimmen, was sie wollen und was sie nicht wollen. Inklusion ist ein großes Ziel – die bdks – Baunataler Diakonie Kassel verfolgt dies mit beispielhaften Kooperationen wie z. B. den "Produkten aus dem Reinhardswald".

gemeinsam

Verschiedene Reinhardswald-Leckereien sowie die Geschenkkästchen aus hochwertigem Buchenholz werden in gemeinschaftlicher Arbeit in den Werkstätten der bdks – Baunataler Diakonie Kassel hergestellt. Dabei übernimmt die bdks auch die Konfektionierung der Spezialitäten und die Belieferung der ausgewählten Verkaufsstellen für die Reinhardswald-Produkte.